Ik ben Alice

Niederlande 2015, Sander Burger
Digital, 80 Min., Niederländisch/ dt.UT. Barrierefreie Fassungen: Deutsche Audiodeskription, deutsche Untertitel für Gehörlose.

 

 

Einer älter werdenden Bevölkerung stehen begrenzt Fachkräfte in der Pflege zur Verfügung. Um dieser Herausforderung künftig gerecht werden zu können, wurde der Pflegeroboter Alice entwickelt. Dieser besucht im Rahmen eines Experiments der Freien Universität Amsterdam drei ältere Damen in ihren Wohnungen. Der niederländische Dokumentarfilm IK BEN ALICE, der auf dem International Film Festival Rotterdam uraufgeführt wurde, geht der Frage nach, wie Roboter eine Beziehung zu Menschen aufbauen können und findet überraschende Antworten. Ergreifend, herzzerreißend und moralisch verwirrend.

 

Im Anschluss Podiumsdiskussion:

Gelernte Empathie – Socio-Bots als Antwort auf die demograsche Herausforderung?


Johannes Funk, Heimstiftung Karlsruhe, Gerontologe (FH)
Iris Tschukewitsch, Seniorenbüro/Pflegestützpunkt Stadt Karlsruhe, Fachbereich Sozialplanung für die ältere Generation - Demenzerkrankte
Gesprächsleitung: Nils Menrad