Pan Tau nimmt Abschied

CSSR/BRD 1978, Jindrich Polák, 85 Min.
ab 6

 

 

Pan Tau, ein bescheidener und immer freundlicher Herr mit einem Hut, der Zauberkräfte besitzt, taucht in einem Ferienlager auf, wo er versehentlich als Koch eingestellt wird. Als Inspektor Malek, der ihn wegen Störung der öffentlichen Ordnung festnehmen soll, von Pan Taus Anwesenheit im Ferienlager erfährt, macht er sich sogleich auf den Weg. Pan Tau flieht, muss allerdings bei seiner Flucht den Hut zurücklassen. Die Versuche der Kinder, ihm zu helfen, nützen nichts. Schließlich kommt es durch den Inspektor, aber auch durch andere missgünstige Erwachsene dazu, dass der Hut auf Nimmerwiedersehen verschwindet. Doch Pan Tau jagt ihm nicht nach, sondern bleibt bei den Kindern, die ihn auch ohne seinen Hut ganz zauberhaft finden...