Andere Welt

Dokumentarfilm
Deutschland 2013, Christa Pfafferott, 79 Min.

 

 

Im Hochsicherheitsbereich der forensischen Psychiatrie in Berlin sitzen nach §63 verurteilte Straftäter. Zäune, Überwachungskameras und biometrische Zutrittskontrollen zeichnen das Bild dieses Ortes. Wer einmal im „Maßregelvollzug“ angekommen ist, bleibt. „Ist das noch verhältnismäßig? Ich glaube nicht!“, fragt sich eine Patientin der Frauenstation. Vorsichtig tasten sich die Bilder des Films am Alltag zwischen Pflegerinnen und Patientinnen entlang. Ruhige Beobachtungen geben uns zwar einen Einblick aber keine Antworten. Wie viel Selbstschutz ist nötig? Ab wann sind wir alle nur noch „Systemwächter“? Der Wunsch nach einer anderen Welt ist allgegenwärtig.

 

Anschließend: Diskussion im Zelt mit der Produzentin Julia Kleinhenz.

 

Der Film Andere Welt wird im Rahmen der Festival-Eröffnung (19 Uhr) vorgestellt.