Sie küssten und sie schlugen ihn

Les quatre cents coups
Frankreich 1959, François Truffaut
mit Jean-Pierre Léaud, Claire Maurier, Albert Rémy. Digital, 101 Min., Französisch/dt.Untertitel

 

 

Mit seinem ersten Spielfilm begründete der 27-jährige François Truffaut durch seine stilistische Intelligenz und die humane Geisteshaltung den Ruhm der beginnenden Nouvelle Vague. Es ist die Geschichte von Antoine Doinel, der sich von den Erwachsenen unverstanden fühlt und den seine Streiche und Notlügen immer wieder in Schwierigkeiten bringen, bis er schließlich in einem Fürsorgeheim landet. Erzählt wird das mit großer Leichtigkeit und viel Sympathie für die Hauptfigur. In Antoines Kinobegeisterung und anderen Details finden sich Bezüge zu Truffauts eigener Biografie.