Coming Forth by Day

Al-khoroug lel-nahar
Ägypten, Vereinigte Arabische Emirate 2012, Hala Lotfy
mit Donia Maher, Salma Al-Najjar, Ahmad Lutfi. Digital, 96 Min., dt. Untertitel

 

 

Soad lebt mit ihrer Mutter und ihrem pflegebedürftigen Vater am Rande von Kairo. Ihre Aufgabe, den kranken Vater zu pflegen hat sie schicksalsergeben akzeptiert und ihr eigenes Leben hintangestellt. Während hinter halb geschlossenen Fensterläden der Tag vergeht, folgt die Kamera Soads alltäglicher Routine und fängt dabei ebenso ihre Frustration wie Momente großer Zärtlichkeit ein. Doch ihre Sehnsucht ist spürbar nach draußen gerichtet. Als sie am Abend die Wohnung verlässt und einsam durch das nächtliche Kairo treibt, wird deutlich, wie weit sie sich schon von ihren eigenen Bedürfnissen entfernt hat. In den Wirren der Revolution gedreht, legt Hala Lotfy in ihrem Debütfilm den Fokus auf das Private und schafft darin einen revolutionären Film. AL-KHOROUG LEL-NAHAR ist der erste Film einer sich im Aufbau befindenden neuen ägyptischen Filmkultur.

 

Im Anschluss an den ersten Vorführtermin besteht Gelegenheit zum Gespräch.