Der Postmeister

El Boustaghi
Ägypten 1967, Hussein Kamal
mit Zizi Maustafa, Schukri Sarhan, Salah Mansur, Seifun Din. 35mm, 115 Min., dt. Untertitel

 

 

Ein Kairoer Postangestellter wird aufs Land versetzt. Zur Dorfgemeinschaft kann er keinen Zugang finden und so beginnt er, heimlich die Post der Bauern zu öffnen. Dabei wird er Zeuge eines sich anbahnenden Dramas. Ein Mädchen wird schwanger. Der Junge hält um ihre Hand an, aber vergebens: Die Schwangerschaft wird entdeckt und die Dinge nehmen ihren tragischen Lauf. „Die Charaktere präzisieren sich, erleuchten sich gegenseitig und machen das Getriebe dieser provinziellen, seit Jahrhunderten abgeriegelten, intoleranten und destruktiven Gesellschaft sichtbar, die dem Fremden aus Kairo, dem Effendi, feindlicher gesinnt ist als dem gewalttätigen Mörder, der einen Piaster nach dem anderen zurücklegt, um Munition für die Blutrache zu kaufen.“ (nach: Claude M. Cluny, Dictionnaire des nouveaux cinémas arabes, Paris 1978)