Tagebuch eines Staatsanwaltes auf dem Lande

Jaumijat Naib fi al-Arjaf
Ägypten 1968, Taufik Saleh
mit Ahmad Abd El-Halim, Taufiq Al-Deqn, Rawja Shafiq. 35mm, 123 Min., dt. Untertitel

 

 

Nach der Ermordung eines jungen Dorfbewohners wird vom Staatsanwalt eine Untersuchung eingeleitet. Die Hauptverdächtige ist die schöne Schwester des Opfers. Die Untersuchung kommt nicht von der Stelle, bis auch sie eines Tages tot aufgefunden wird. Das Rätsel bleibt bestehen.

TAGEBUCH EINES STAATSANWALTES AUF DEM LANDE ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Taufik El-Hakim, einem großen ägyptischen Romancier, der wegen seiner aufgeklärten Haltung vor allem in islamistisch-fundamentalistischen Kreisen angefeindet wurde. „Taufik El-Hakim (...) hat es verstanden, mit einem blutrünstigen und skeptischen Humor die Sitten der in die Provinz ‘exilierten’ Funktionäre und die Misere der Bauern zu zeichnen.” (Claude Michel Cluny, Dictionnaire des nouveaux cinémas arabes, Paris 1978)