Pescador

Fischer
Kolumbien/Ecuador 2011, Sebastián Cordero
mit Andrés Crespo, Aljandro Fajardo, Maria Cecilia Sánchez. Digital, 96 Min., dt.Untertitel.

 

 

Blanquito lebt zusammen mit seiner Mutter in El Matal, einem kleinen verschlafenen Fischerdorf an der Küste Ecuadors und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Eines Tages wird eine große Ladung Kokain an den Strand des Dorfes gespült. Blanquito und sein bester Freund behalten ein paar der wertvollen Pakete, um damit ins große Geschäft einzusteigen. PESCADOR spielt im Drogenmilieu, stellt jedoch eine Figur ins Zentrum, die wenig Erfahrung damit hat und erzählt eigentlich eine ganz andere, sehr persönliche Geschichte. Der Film überzeugt vor allem durch seine Hauptfigur. Unscheinbar und bescheiden spielt Andrés Crespo diesen Mann, der so gar nichts vom Leben erwartet und dann doch plötzlich die große Zukunft vor sich sieht.