Il rosso e il blu *

Rot und Blau
Italien 2012, Giuseppe Piccioni
mit Margherita Buy, Riccardo Scamarcio, Roberto Herlitzka, Silvia D’Amico. Digital, 98 Min., dt.Untertitel. Ab 16.

 

 

Eine ganz normale Schule in Rom, in der die unterschiedlichsten Charaktere, Lehrer wie Schüler, aufeinandertreffen. Die Direktorin sieht sich zu ihrem Entsetzen gezwungen, sich um einen 14jährigen Klassenclown zu kümmern, dessen Mutter plötzlich verschwunden ist. Die idealistischen Vorsätze eines jungen Aushilfslehrers drohen rasch am rauen Schulalltag zu zerschellen. Der alternde, zynisch gewordene Kunstlehrer erlebt eine Begegnung mit einer ehemaligen Schülerin, die sein Weltbild verändert. Und ein Junge aus Rumänien fordert gemeinsam mit seiner etwas ausgeflippten Freundin ein Schicksal heraus, das ihnen von den Erwachsenen bereits vorherbestimmt zu sein scheint.

Überraschungen und Versuchungen, Hoffnungen und Enttäuschungen – auf unterhaltsame Weise zeigt Altmeister Giuseppe Piccioni den Mikrokosmos der Schule als Spiegelbild des Lebens.

 

Zu der Schulveranstaltung am Freitag, 8.11. um 9.30 Uhr ist eine Anmeldung bis spätestens eine Woche vor Aufführungsdatum unter 0721-9374714 erforderlich.