Dre

Burkina Faso/Deutschland 2012, Simon Rittmeier
Digital, 28 Min, Englisch/dt.UT

 

Thomas arbeitet als Schlepper und bringt Flüchtlinge über das Mittelmeer aus Europa nach Afrika. Eines Tages geht sein Boot unter, er wird an die afrikanische Küste gespült und muss die nächste Megapolis erreichen: Drexciya, das High-Tech-Zentrum in der Wüste. An einem Grenzzaun wird er von einer einheimischen Expedition aufgegriffen, die ihrerseits auf der Suche nach einem mythischen Ort ist. Simon Rittmeier bezieht sich mit seinem Kurzfilm auf die Legende um eine sagenumwobene Stadt unter dem Meer, die bewohnt wird von den ungeborenen Kindern der schwangeren Afrikanerinnen, die von Sklavenschiffen über Bord geworfen wurden.


Der Film läuft zusammen mit NAKED REALITY.