Das dunkle Gen

D/Schweiz 2015, Miriam Jakobs, Gerhard Schick
Digital, 99 Min.

 

 

Frank Schauder, gleichzeitig Arzt und Patient, kämpft als Patient seit Jahren gegen eine wiederkehrende Depression, als Arzt will er sie ergründen. Auf der Suche nach den Wurzeln seiner Krankheit begegnet er Forschern, Bastlern und Visionären, die sich dem DNA-Code auf ganz unterschiedliche Weise verschrieben haben. Neben der wissenschaftlichen Sichtweise stellt der Film auch kreative Perspektiven vor, die einen inspirierenden Blick auf die Einzigartigkeit des Lebens eröffnen.

 

Im Anschluss an die Vorführung besteht Gelegenheit zum Gespräch mit Prof. Dr. Michael Berner, ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin Städtisches Klinikum Karlsruhe.