Rabbi Wolff – Ein Gentleman vor dem Herrn

Deutschland 2016, Britta Wauer
Digital, 95 Min., Englisch, Hebräisch, Russisch/dt.UT

 

 

William Wolff passt in kein Klischee. Mit seiner Familie flüchtete er 1933 vor den Nazis über Amsterdam nach Großbritannien, wo er schließlich Politik-Chef des Daily Mirror wurde. Mit 50 Jahren beginnt er das Studium zum Rabbiner und pendelt nun, achtzigjährig, zwischen seinem Häuschen in London und seinen jüdischen Gemeinden in Schwerin und Rostock. William Wolff ist tief religiöser Jude, der trotzdem Weihnachten feiert, britische Pferderennen liebt und sich voller Lebensfreude über sämtliche Konventionen hinwegsetzt. Britta Wauer schafft ein ungewöhnliches Porträt über einen außergewöhnlichen Lebenslauf. Ein Film, der dem hinreißenden Rabbi Wolff ein Denkmal setzt und zugleich einiges über unser überkommenes Bild vom Rabbinertum erzählt.