Awake - Das Leben des Yogananda

USA 2014, Paola di Florio/Lisa Leeman
Digital, 87 Min., Englisch/dt.UT

 

 

Der Film zeichnet die Lebensgeschichte und Geisteshaltung des Hindu-Meisters Paramahansa Yogananda nach. Schon seit den 1920er Jahren sorgte er dafür, dass die spirituelle Lehre der Meditation und des Yogas ihren Weg von Indien nach Europa und Amerika fand. Er schrieb den Klassiker „Autobiografie eines Yogi“, der zum Standardwerk für Suchende wie George Harrison und Steve Jobs wurde. Indem er seine eigene Suche nach Aufklärung individualisierte und über seinen schwierigen Weg sprach, machte Yogananda die antiken Lehren auch einer modernen Zuhörerschaft zugänglich. In ihrem biografischen Film erkunden die beiden Regisseurinnen Paola di Florio und Lisa Leeman die Welt des Yoga. Dafür kombinieren sie Spielszenen mit Interviews, ergründen die Besonderheiten des Kriya Yoga und gehen der Frage nach, warum Millionen Menschen heute ihre Aufmerksamkeit auf eine innere Suche nach Selbstverwirklichung lenken.