Las Acacias

Argentinien 2011, Pablo Giorgelli
mit Germán de Silva, Hebe Duarte, Nayra C. Mamani. Digital, 96 Min., Spanisch/dt.UT

 

 

Ein Road Movie par excellence. Ein schweigsamer Lastwagenfahrer muss eine unbekannte Frau und ihr kleines Baby von Paraguay nach Buenos Aires mitnehmen. Auf der 1500 km langen Reise freunden sich die beiden langsam an. Ein sensibel und in konzentrierten Einstellungen erzählter Film.

„Ich zeige den Film Las Acacias meines Freundes Pablo Giorgelli, der mit zahlreichen Preisen (u.a. der Goldenen Kamera in Cannes 2011) ausgezeichnet wurde und erfolgreich in vielen anderen Ländern im Kino gelaufen ist. Nicht nur, weil mich beeindruckt, wie sparsam und mit welch künstlerischem Geschick der Film seine wunderbar anrührende Geschichte erzählt. Mir liegt der Film auch persönlich sehr am Herzen, da die Freundschaft mit Pablo vor 15 Jahren, als wir beide noch nicht an unsere jeweils ersten Filme dachten, zu meiner Entscheidung beigetragen hat, Filmemacher zu werden.

Ich freue mich auf ein Publikumsgespräch via Skype mit Pablo Giorgelli im Anschluss an die Vorführung“. (Philipp Hartmann)