So ist Paris

Paris
Frankreich 2008, Cédric Klapisch
mit Juliette Binoche, Fabrice Luchini, Romain Duris. 35mm, 130 Min., Französisch/dt.UT

 

 

Ein episodischer Bilderbogen über die kleinen Überlebenskämpfe in Paris. Ausschnitte aus dem Alltag einer Reihe von Menschen aus verschiedenen sozialen Schichten vereinen sich dabei zu einem losen Reigen. Ein Ensemblefilm über die Liebe zu Paris und seine diversen Stadtviertel, der mit mal amüsanten mal nachdenklich stimmenden Szenen ein vielschichtiges Bild der Stadt und ihrer Bewohner entwirft. Juliette Binoche spielt ungeschminkt eine sanfte Mutter Courage, die für alle da ist und fast zu spät lernt, den eigenen Bedürfnissen zu folgen. Außerdem legt sie fern jeder Peinlichkeit eine sehr witzige Striptease-Szene hin. (nach: Margret Köhler, film-dienst 15/08)