Die Liebenden von Pont-Neuf

Les amants du Pont-Neuf
Frankreich 1991, Leos Carax
mit Juliette Binoche, Denis Lavant, Klaus-Michael GrĂ¼ber. 35mm, 126 Min., DF

 

 

Auf der Pariser Brücke Pont-Neuf lebt ein junger Obdachloser. Hier begegnet er einer Malerin, die zu erblinden droht und sich aus ihrer bürgerlichen Welt in die der Außenseiter flüchtet. Mit grandiosen Bildeinfällen erzählt der Film eine Geschichte um Liebe, Leidenschaft, körperliche und seelische Zerstörungen. Ein faszinierender Bilderbogen, der zwischen dokumentarischem Realismus und märchenhafter Übersteigerung pendelt. Juliette Binoche, die sich dem Film ihres damaligen Lebensgefährten Leos Carax mit Haut und Haaren verschrieben hatte, wurde für ihre Darstellung mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet.