Le Gamin au vélo

Der Junge mit dem Fahrrad
Belgien/Frankreich 2010, Jean-Pierre und Luc Dardenne
mit Thomas Doret und Céline de France. Digital, 87 Min., dt.Untetitel. 7. bis 10. Klasse.

 

 

"Le gamin au vélo" ist der zwölfjährige Junge Cyril, der nur einen Wunsch hat: Seinen Vater wiederzufinden, der ihn auf unbestimmte Zeit in einem Kinderheim untergebracht hat, ohne eine Telefonnummer zu hinterlassen. Doch der Vater ist aus seiner Wohnung ausgezogen und meldet sich nicht mehr bei ihm. Bei seiner verzweifelten Suche trifft er auf Samantha, der Besitzerin eines Friseursalons, die sich bereit erklärt, ihn an den Wochenenden bei sich aufzunehmen. Zunächst ist Cyril allerdings kaum in der Lage die Liebe zu erkennen, die Samantha ihm entgegenbringt und ihre Gutmütigkeit muss manche schwere Probe bestehen. Dabei ist es doch gerade diese Liebe, die dem Jungen mit dem Fahrrad am meisten fehlt, um seinen Zorn zu besänftigen.

LE GAMIN AU VÉLO ist ein starkes Plädoyer für den Sieg der Liebe über den grauen Alltag und eine Ode an das Leben. Er war bereits der fünfte Film, mit dem die Brüder Dardenne am Wettbewerb von Cannes teilnahmen. Ein Beleg für die Kontinuität und sukzessive Perfektionierung ihrer Arbeit, das Feilen an Kleinigkeiten, die ihr Werk groß machen.

 

Zu den Vormittagsveranstaltungen am 27. Juni und 1. Juli ist eine Anmeldung erforderlich.