Queen Christina

K├Ânigin Christine
USA 1933, Rouben Mamoulian
mit Greta Garbo, John Gilbert, Ian Keith, Lewis Stone. Digital, 98 Min., dt.Untertitel

 

 

Die Geschichte der schwedischen Königin des 17. Jahrhundert, die im Alter von sechs Jahren Thronerbin wird. Als sie mit achtzehn Jahren den Krönungseid ablegt, besteht sie darauf, als „König“ anstatt als „Königin“ angeredet zu werden. Sie reist inkognito in Männerkleidern durch ihr Land, entzieht sich einer politischen Vernunftheirat und entsagt schließlich dem Thron – im Film ist der spanische Botschafter, in den sie sich verliebt, der Grund.  “Queen Christina wirkt auf vielen Ebenen eindrucksvoll: durch die barocken, ornamentalen Szenenbilder, den einzigartigen visuellen Stil des Regisseurs, das ungewöhnlich starke Ensemble aus männlichen Darstellern und die vielen bravourösen Momente der Geschichte...” (William K. Everson)

Für Greta Garbo, die zu der Zeit als lukrativste Schauspielerin galt und über ein beispielloses Mitbestimmungsrecht bei ihren Filmen bei MGM verfügte, war es ihre liebste Rolle. Sie brachte ihr ebenso höchste Wertschätzung der Kritik ein.