The Forest Is Like The Mountains

Padurea e ca muntele, vezi?
Rumänien/D 2014, Christiane Schmidt/Didier Guillain
Digital, 101 Min., dt.UT

 

 

Ein Dorf schmiegt sich in die märchenhafte Hügellandschaft Rumäniens. Die Menschen dort gewähren uns einen selten nahen Einblick in ihre Alltagsfreuden und Sorgen. Der beobachtende Film stellt in der Schönheit seiner Bilder ein Geschenk der Zuneigung und Würde dar. Ein Buchenwald im Schnee. Eine Frau blickt angstvoll um sich. Sie und ihr Kind sorgen sich, dass der Vater beim Holzschlagen erwischt wird. Die Familie ist Teil einer Roma-Gemeinde, inmitten einer paradiesischen Landschaft in Rumänien. Babys werden geboren, gebadet, Pilze gesammelt. Man spricht über Liebe, über Gott, über Abtreibung und die materielle Not. Ein bilderstarker Film, der vorschnellen Urteilen das aufmerksame Beobachten entgegenhält, doch dabei den größeren sozialen  Kontext nicht aus den Augen verliert. (Isa Willinger, DOK.fest München 2014)

Über ein Jahr lassen uns Christiane Schmidt und Didier Guillain am Leben der Menschen in dem Karpaten-Dorf teilnehmen, deren Rhythmus stark von den Jahreszeiten bestimmt wird. Dabei ist eine Art Weltgedicht entstanden, das ebenso die konkreten Lebensbedingungen offenbart wie die kleinen Momente des Alltags mit all seinen Höhen und Tiefen und kleinen Zwischentönen.

PADUREA E CA MUNTELE, VEZI?, Christiane Schmidts Abschlussfilm an der HFF München, wurde auf internationalen Festivals vorgestellt und mehrfach ausgezeichnet.