Der Müllhubschrauber

Sophelikoptern
Schweden 2015, Jonas Selberg Augustsén
mit Christopher Burjanski, Daniel Szoppe, J. Szoppe. Digital, 100 Min., Schwedisch, Romani/dt.UT

 

 

Eine alte Roma-Dame sehnt sich nach ihrer Wanduhr, die schon ein Jahr beim Uhrmacher liegt. Also ruft sie ihre Enkelin an, und wenig später setzt sich ein Saab in Bewegung. Es wird eine beinahe endlose Fahrt, die mitten ins Bizarre der schwedischen Gesellschaft führt – und zugleich subtil manches über deren Umgang mit Minderheiten verrät. Der in Schwarzweiß gedrehte Film ist deutlich inspiriert vom Geist der frühen Filme von Jim Jarmusch. Wie dessen STRANGER THAN PARADISE entwickelt sich auch Jonas Selberg Augustséns meisterhafter Debütfilm zu einem ziemlich surrealen Road Movie, das drei Reisende durch ein ihnen kaum bekanntes Land führt.