Wir sind die Besten

Vi Är Bäst
Schweden/Dänemark 2013, Lukas Moodysson
mit Mira Barkhammar, Liv LeMoyne, Mira Grosin. Digital, 102 Min., schwed. OF/dt.Untertitel

 

 

In seinem neuen Film, der auf einer Comic-Erzählung seiner Frau Coco basiert, erzählt Lukas Moodysson, der hier mit Fucking Åmål  bekannt wurde, von drei Teenager-Mädchen, die Anfang der 1980er Jahre die Straßen der schwedischen Hauptstadt unsicher machen. Bobo und Klara, zwölf Jahre alt, beherrschen zwar keine Instrumente, wollen als Musikerinnen aber ernst genommen werden. Deshalb gründen sie ausdrücklich eine Punkband und nicht etwa eine „Girlgroup“. Dritte im Bunde wird die wohlbehütete Hedvig, die sie als klassische Gitarristin beeindruckt hat. Und tatsächlich soll das Trio nach einigem Üben auf Vorschlag des Musiklehrers ein „Weihnachtskonzert“ bestreiten. Lautstark, witzig und mit vielen stimmigen Details blickt WIR SIND DIE BESTEN auf eine Zeit zurück, in der feministische und politische Losungen das Alltagsleben junger „Rebel Girls“ durchdringen.