Queere Kurzfilme

109 Min, OF, dt. und engl. Untertitel

 

 

Zur Eröffnung des dritten queerKULTUR-Festivals, das vom 31.3. bis 16.4. stattfindet, hat Pride Pictures eine internationale Auswahl an aktuellen Kurzfilmen zusammengestellt. Vielfältig, bunt und garantiert queer. Eine Wundertüte voll mit Überraschungen!

Ab 20.30 gibt es einen Sektempfang im Foyer des Kinos.

 

THE KOALA'S FOOT

Sébastien Bélier, Frankreich 2015, 12 MIN.

Wochenende. Jules und Killian verbringen den ganzen Tag im Bett: Quatschen, lachen, Gitarre spielen, die Zeit anhalten...

 

SCARLINES

Stephanie Young, Canada 2013, 20 MIN.

In seinem Heimatdorf wurde Jack von seinen Eltern für tot erklärt, die Transition und das eigene Kind verleugnend. Zur Beerdigung seiner Mutter kehrt er nach Jahren zurück.

 

WE WERE WAVES ONCE

Asli Umut, Großbritannien 2015, 16 MIN.

Als Schriftstellerin verbringt Cocteau ihre meiste Zeit alleine in ihrer Wohnung, andere Menschen beobachtend, immer auf der Suche nach Inspiration. Als sie vom Tod ihres Vaters erfährt, trifft sie auf ihre Nachbarin Alicia und verliebt sich.

 

THE COMMITMENT

Albert M. Chan, Canada/USA 2012, 20 MIN.

Die Facetten einer Adoption und deren Herausforderungen an eine Beziehung.

 

FALLING ANGELS

Maria Winther Olsen, Dänemark/Färöer-Inseln, 28 MIN.

Barbara, die Neue im Chor und auf der Insel, verdreht Pastorentochter Julia den Kopf.

 

MASCARAS

David San Juan, Belgien, 13 MIN.

Ein hoffnungsloser Romantiker hat sich erneut von den leeren Versprechungen eines Aufreißers täuschen lassen... und reagiert einfach mal anders.

 

In Zusammenarbeit mit Pride Pictures.


Copyright Bilder:

THE KOALA'S FOOT (c) Sébastien Bélier
SCARLINES (c) Stephanie Young
WE WERE WAVES ONCE (c) Asli Umut
THE COMMITMENT (c) Albert M. Chan
FALLING ANGELS (c) Maria Winther Olsen
MASCARAS (c) David San Juan