Hodder rettet die Welt

Schulgeschichten
Dänemark 2002, Henrik Ruben Genz, 84 Min.
ab 6

 

 

Hodder ist neun Jahre alt und nicht gerade der Stärkste, aber ausgerechnet er wird eines Nachts von einer Fee auserwählt, die Welt zu retten. Eine schwierige Mission, wenn nicht klar ist, wo man damit anfangen soll und tatkräftige Verbündete auch nicht so einfach zu finden sind: Sein Vater kann ihm nicht helfen, weil er nachts als Plakatkleber arbeitet und sein Mitschüler Filip will nicht, denn seine ständig streitenden Eltern machen ihm schon genug Probleme. Schließlich findet er Unterstützung bei Lola, der Frau ohne Nachnamen, Big Mag Johnson, einem Boxer, der Reime schmiedet und dem Südseehäuptling William Ludo...

Der mehrfach ausgezeichnete Film ist nach dem Buch „Hodder, der Nachtschwärmer“ von Bjarne Reuter entstanden.