Johan und der Federkönig

Schweden/Dänemark 2014, Esben Toft Jacobsen, 76 Min.
ab 7

 

 

Der kleine Hase Johan vermisst seine Mutter, die angeblich der Federkönig entführt hat - das erzählt jedenfalls sein Vater. Gemeinsam leben die beiden auf einem Kutter irgendwo auf hoher See, denn dort glaubt sein Vater vor dem Federkönig sicher zu sein. Als Johan eines Nachts zufällig einen Funknotruf mithört, erfährt er, dass der Federkönig ganz in der Nähe ist. Sofort macht er sich auf den Weg, um seine Mutter zu finden. Auf abenteuerlichen Wegen und an Bord eines geheimnisvollen Dampfers gelangt Johan schließlich ins Reich des Federkönigs. Aber dort scheint nicht er das Sagen zu haben, sondern die geheimnisvolle Mora, die bestimmt wer hierher kommen darf. Mit Beharrlichkeit und vielen Fragen gelangt Johan schließlich zu seiner Mutter, doch seinen größten Wunsch kann sie auch nicht erfüllen...