Alfie, der kleine Werwolf

Schulgeschichten
Niederlande/Belgien 2011, Joram L├╝rsen, 91 Min.
ab 7

 

 

Alfie ist ein schüchterner Junge mit hellblondem Haar und runder Brille, der im Sportunterricht eher überfordert ist und sich auch nicht gegen die Hänseleien des Nachbarjungen wehrt. Zum Glück hat er eine sehr liebevolle Familie, die ihn als Baby vor ihrer Tür gefunden und aufgenommen hatte. In der Nacht zu Alfies siebtem Geburtstag geschieht jedoch etwas Unglaubliches: Er verwandelt sich in einen Werwolf, heult den Mond an und kann seinen Appetit auf die Hühner im Stall der Nachbarin einfach nicht zügeln. Nur Bruder Timmie weiß Bescheid und findet es cool, einen so besonderen Bruder zu haben. Doch Alfie macht sich Sorgen, dass die Eltern sein Anderssein entdecken und ihn verstoßen könnten – auch wenn er durch seine Werwolfnatur zu sportlicher Höchstform aufläuft und ihm der Respekt der anderen Kinder sicher ist.... Der Film ist nach dem Buch „Viktor, der kleine Werwolf“ von Paul van Loon entstanden und hat mehrere Auszeichnungen auf internationalen Festivals erhalten.