Send mehr Süßes

Dänemark/Schweden 2001, Cæcilia Holbek Trier; 76 Minuten. ab 6

 

 

Die beiden Schwestern Anjelica und Lone leben in der Großstadt und werden zum ersten Mal aufs Land geschickt. Sie sollen den Sommer bei Großtante Hortensia und Großonkel Rasmus auf dem Bauernhof verbringen. Schon die Zugfahrt erscheint ihnen endlos und als sie auf dem Hof ankommen, glauben die Mädchen am Ende der Welt angelangt zu sein. Wie ist es nur möglich in soviel Schmutz zu leben und ohne Radio und all die anderen Dinge, die man doch täglich braucht. Am liebsten würden die beiden sofort wieder abreisen. Allmählich gewöhnen sie sich jedoch an das Landleben, helfen die Tiere zu versorgen und das hausgemachte Essen schmeckt auch immer besser. Als sie mitbekommen, dass die Verwandten vom Nachbarhof Hortensia und Rasmus ins Altersheim abschieben wollen, um ihren Hof zu übernehmen, denken sie sich etwas aus, um das zu verhindern...