Anne liebt Philipp

Norwegen 2011, Anne Sewitsky; 83 Minuten. ab 9

 

 

Die zehnjährige Anne hat schon immer lieber Wikinger als Prinzessin gespielt und im Armdrücken ist sie ihrem älteren Bruder sogar überlegen. Am liebsten verbringt sie ihre Zeit mit ihrer besten Freundin Beate und neben ihrem Bruder gibt es keinen Jungen, an den sie auch nur einen Gedanken verschwendet. Das ändert sich als Philipp in ihre Klasse kommt. Mit seiner Familie bezieht er ausgerechnet das Haus im Ort, in dem ein Geist spuken soll, der keine Ruhe findet. Anne ist hin und weg von Philipp, aber auch die Klassenschönheit Ellen, die als Model für Shampoo sogar im Fernsehen zu sehen ist, hat ein Auge auf ihn geworfen. Anne rechnet sich kaum Chancen bei ihm aus und entwickelt deshalb zusammen mit Beate einen Plan, um die Nebenbuhlerin aus dem Feld zu schlagen. Als sich die Situation zuspritzt und alles auffliegt, muss Anne ihren ganzen Mut zusammen nehmen, um die Sache zu klären...