Mister Twister - Eine Klasse macht Camping

Kinderkino-Premiere
Niederlanden 2013, Barbara Bredero, 73 Min.
ab 6

 

 

Herr Kees, der junge Referendar, freut sich zusammen mit seinen Sechstklässlern auf eine lustige Klassenfahrt, denn es ist eine Woche Zeltlager geplant. Natürlich fährt die strenge Schulleiterin Frau Dreus auch mit und sie hat einen genauen Zeitplan aufgestellt, um die Kinder von morgens bis abends auf Trab zu halten. Gleich am ersten Tag wird sie jedoch durch einen Hexenschuss außer Gefecht gesetzt und Herr Kees ist auf sich allein gestellt. Da er den Zeitplan der Direktorin einhalten muss und die Kinder trotzdem ihren Spaß haben sollen, ist Kreativität gefragt. Eine leichte Übung für Herrn Kees, der um eine gute Idee nie verlegen ist. Geografie kann man schließlich auch am Strand lernen und Gruselgeschichten sind ja auch Literatur. Die Klasse amüsiert sich bestens, nur Tobias grübelt und sondert sich ab. Als er eines Tages verschwunden ist, beginnt Herr Kees an seinen Fähigkeiten als Lehrer zu zweifeln..... Nach Mister Twister - Wirbelsturm im Klassenzimmer ist nun der zweite Film nach der Buchreihe "Mees Kees" von Mirjam Oldenhave entstanden, der - ebenso wie der erste - auf internationalen Festivals vorgestellt und mehrfach ausgezeichnet wurde.