Lola auf der Erbse

Fragen an die Wirklichkeit
Deutschland 2014, Thomas Heinemann, 93 Min.
ab 7

 

 

Die neunjährige Lola wohnt zusammen mit ihrer Mutter auf einem Hausboot namens „Erbse“ und wartet seit zwei Jahren darauf, dass ihr Vater wieder auftaucht. Den neuen Freund ihrer Mutter möchte sie deshalb auch am liebsten gar nicht beachten. Umso mehr interessiert sie ihr neuer Mitschüler Rebin, der sich allerdings sehr zurückhaltend zeigt. Bald findet sie heraus, dass er mit seinen Eltern heimlich in Deutschland lebt, weil er keine Aufenthaltsgenehmigung hat. Als Rebins Vater ihr den Umgang mit seinem Sohn verbietet, fühlt sich Lola nur noch ungerecht behandelt. Doch dann erfährt sie, dass Rebins Mutter krank ist und Lola hat sogleich eine Idee wie sie für Hilfe sorgen könnte...