Sputnik

Fragen an die Wirklichkeit
Deutschland/Belgien/Tschechien 2013, Markus Dietrich, 83 Min.
ab 8

 

 

Die DDR im Herbst 1989: Während in den Städten unzählige Menschen auf die Straße gehen und gegen ihre Regierung demonstrieren, scheint in einem kleinen Dorf alles beim Alten. Abgesehen von einem Geheimlabor, in dem die zehnjährige Rieke mit ihren besten Freunden an einer spektakulären Erfindung arbeitet, die die Welt verändern, vor allem aber ihren Onkel Mike aus West-Berlin zurück in den Osten beamen soll. Inspiriert von ihrer Lieblingsserie „Raumschiff Interspace“ bauen sie einen Teleporter. Volkspolizist Mauder, dem einiges verdächtig vorkommt, ist den Kindern schon auf der Spur, doch kann er die Drei nicht aufhalten und so geht die Maschine am 9. November mit ungeahnten Folgen an den Start...