Butter on the Latch

USA 2007, Josephine Decker
mit Sarah Small, Isolde Chae-Lawrence, Charlie Hewson. Digital, 72 Min., dt.UT

 

 

In den finsteren Wäldern von Mendocino, wo ein Balkan-Folk-Festival stattfindet, überrascht Sarah ihre Freundin Isolde mit einem Besuch. Ausgelassen wie kleine Mädchen werfen sie sich in das Festivalgeschehen. Sarah lernt einen gutaussehenden Mann kennen und beschließt, ihn zu verführen – langsam und über mehrere Tage. Während sie sich ihrem Ziel nähert, verändern unirdische, erschreckende Gefühle ihr Verhalten. Sie stürzt immer tiefer in die mythische Welt der anderen Festivalbesucher und vergisst darüber fast ihre Freundin. Ashley Connors erfrischende Kameraführung und Deckers assoziativer Schnitt werden zum Ausdruck der unheimlichen Räume, die sich in Sarahs Psyche öffnen. Was als unschuldiger Besuch in den Wäldern beginnt, entwickelt sich bald schon zu einer verwirrenden Reise in eine Welt der Fantasie, in der sich Realität und Mythos unauflöslich miteinander verbinden.