Scialla!

Bleib locker!
Italien 2011, Francesco Bruni
mit Fabrizio Bentivoglio, Filippo Scicchitano. Digital, 95 Min., dt.Untertitel.

 

 

Der 15-jährige Luca ist bei seiner Mutter in Rom aufgewachsen, seinen Vater kennt er nicht. Er steckt voller Lebenslust und die Schule interessiert ihn gerade nicht so sehr. Deshalb bekommt er Nachhilfeunterricht von Bruno, einem ehemaligen Lehrer, der den Beruf an den Nagel gehängt hat und sich als Ghostwriter für Biografien von Fussballern und Fernsehstars über Wasser hält. Brunos sorgloses Leben gerät mächtig durcheinander, als er erfährt, dass Luca sein Sohn ist. Und nicht nur das: wegen eines Auslandsaufenthalts von Lucas Mutter muss der Junge für sechs Monate bei ihm einziehen. Nun müssen sich die zwei irgendwie zusammenraufen. Eine temporeiche Komödie, so leichtfüßig erzählt, wie sich Luca auf seinem Roller durch die Straßen des sommerlichen Roms bewegt. Der Film war 2012 einer der Publikumslieblinge bei Cinema Italia.