Chevalier

Griechenland 2015, Athina Rachel Tsangari
mit Yorgos Kendros, Panos Koronis, Vangelis Mourikis. Digital, 108 Min., Griechisch/dt.UT

 

 

Die Regisseurin, Schauspielerin und Produzentin Athina Rachel Tsangari ist eine der prägenden Figuren des neuen griechischen Kinos. In den deutschen Kinos sorgte sie besonders mit ihrem Film ATTENBERG für einiges Aufsehen. Und wie dieser ist auch ihr neuer Film todernst und zugleich hochskurril. Sechs Männer sitzen mitten in der Ägäis auf ihrer Yacht. Um sich die Zeit totzuschlagen, spielen sie ein Spiel. Das entwickelt sich zu einem harten und immer irrwitzigeren Wettbewerb. Körperteile werden verglichen und vermessen, gefolgt von Disziplinen wie Fensterputzen oder Seeigelsalat zubereiten. Aus Freunden werden Feinde - hungrige Feinde. Aber keiner der Männer denkt daran, von Bord zu gehen, ehe er nicht zum Gewinner gekrönt wurde. In CHEVALIER führt Tsangari mit viel Ironie althergebrachte Konzepte und Rituale von Männlichkeit ad absurdum.